Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Winterreifen 195/55 R16 – spezielle Materialzusammensetzungen machen die Reifen „winterfit“

Winterreifen 195/55 R16Im Winter sind Fahrzeugreifen besonderer Beanspruchung ausgesetzt. Nicht nur die niedrigen Temperaturen hinterlassen deutlich sichtbare Spuren, sondern auch die Fahrbahneigenschaften sind eine Herausforderung. Damit aber auch im Winter ein sicheres Vorankommen möglich ist, haben die Reifenhersteller bereits vor Jahrzehnten den Winterreifen geboren. Bis heute wurde unaufhaltsam an dem Winterreifen gearbeitet, sodass dieser in seinen Eigenschaften stetig verbessert wurde. Heute können Sie für sämtliche Fahrzeuge Premiumpneus kaufen. Bekannt sind beispielsweise die Winterreifen 195/55 R16, die sich jedes Jahr aufs Neue einem Reifen Test durch die Experten unterziehen müssen. Wir zeigen Ihnen in diesem Ratgeber, was die Besonderheiten der Winterreifen 195/55 R16 sind, worauf Sie bei der Auswahl achten müssen und was in einem Winterreifen 195/55 R16 Test besondere Beachtung findet.

Winterreifen 195/55 R16 Test 2019

Für was stehen die Zahlen?

Winterreifen 195/55 R16Wenn Sie sich die Bezeichnung Winterreifen ansehen, springen Ihnen die vielen Zahlen, die hier genannt werden, förmlich ins Auge. Sie finden viele Angaben auf Ihrem Reifen, wenn Sie sich diesen einmal genauer ansehen. So sind die Winterreifen 195/55 R16 immer mit dem Schriftzug M+S und dem Schneeflockensymbol versehen. Damit soll garantiert werden, dass Ihre Winterreifen schnell als solche erkannt werden. Außerdem hat die Kennzeichnung noch einen gesetzlichen Hintergrund. Die StVO schreibt nämlich vor, dass die Reifen für den Winter eine solche Markierung besitzen müssen.

  • 195
  • 55
  • r
  • 16

Doch was bedeuten diese eigentlich?

Gerade für einen Laien ist es nicht immer leicht, die verschiedenen Modelle im Reifen Versand auseinanderzuhalten.

Daher erklären wir alle Angaben in der folgenden Tabelle:

Angabe Beschreibung
195 Die 195 definiert in einem Winterreifen 195/55 R16 Test die Reifenbreite in Millimeter. Das heißt: Ihr Winterreifen ist insgesamt 19,5 cm breit.
55 Hierbei handelt es sich um eine Prozentangabe: Die Reifenhöhe umfasst 55 Prozent der Reifenbreite. Im Winterreifen Test 195/55 R16 entspricht dies 107,25 mm.
R Das R ist die Abkürzung für Radialbauweise.
16 Die 16 bezieht sich auf die Felgengröße. Demnach hat die Felge der Winterreifen eine Größe von 16 Zoll. Auch wenn diese Zahl sehr oft vorkommt, kann eine Felge mit 14 Zoll auch deutlich kleiner sein.

Weiterhin gibt es die Winterreifen 195/55 R16 Testsieger mit unterschiedlichem Geschwindigkeitsindex. Der Geschwindigkeitsindex gibt an, wie schnell Sie mit einem Reifen maximal fahren dürfen.

Hier haben sich verschiedene Höchstgeschwindigkeiten durchgesetzt:

Buchstabe Geschwindigkeit
S Max. 180 km/h
T Max. 190 km/h
H Max. 210 km/h
V Max. 240 km/h
W Max. 270 km/h

Hinweis: Überschreiten Sie diese Höchstgeschwindigkeiten häufiger, drohen schwere Schäden an den Reifen, die dann auch ein enormes Sicherheitsrisiko darstellen.

Winterreifen 195/55 R16 kaufen: Sie haben die Wahl in verschiedenen Preisklassen

Ein Blick in den Winterreifen Test 195/55 R16 ist immer eine gute Basis, um sich einen Überblick über die aktuellen Angebote zu verschaffen. Doch auch wenn Sie sich bereits aufgrund der Erfahrungsberichte und Bewertungen auf einen bestimmten Reifen festgelegt haben, können Sie in der Regel noch aus unterschiedlichen Angeboten wählen.

Geläufig sind hier:

  • Winterreifen 195/55 R16 ohne Felgen: Günstig und gut sind die Winterreifen 195/55 R16 ohne Felgen in jedem Fall. Sie bekommen hier einen Qualitätsreifen, den Sie nach der Auslieferung noch auf eine Felge aufziehen müssen. Anschließend müssen Felge und Reifen ausgewuchtet werden, sodass eine sichere Fahrt möglich ist.
  • Winterreifen 195/55 R16 mit Alufelgen: Für alle diejenigen, die sich ein optisch aufgewertetes Auto wünschen, sind die Winterreifen 195/55 R16 mit Alufelgen die richtige Wahl. Die Leichtmetallräder sind optisch kaum mit den Standardmodellen vergleichbar. Hier fallen in einem Testbericht immer wieder optische Raffinessen aus. Aluminiumfelgen sind leider recht teuer, was sich auch bei den Kompletträdern bemerkbar macht.
  • 195/55 R16 Kompletträder: Möchten Sie eine einfache Lösung, die sich leicht montieren lässt, Ihr Budget aber nicht sprengt, sind die 195/55 R16 Kompletträder eine gute Wahl. Wie die 14 Zoll Modelle sind diese auf Stahlfelgen. Sie können die weniger schönen Stahlfelgen noch mit Radkappen verstecken.

Tipp! Verzichten Sie auf Winterreifen 195/55 R16, müssen Sie nicht nur mit Bußgeldern und einem Punkt in Flensburg rechnen. Im Falle eines Unfalls springt auch keine Versicherung für den Schaden ein. Sie bleiben also auf den damit verbundenen Kosten sitzen.

Winterreifen 195/55 R16 kaufen: Diese Kriterien müssen Sie berücksichtigen

Angesichts der vielen Angebote ist es heute alles andere als leicht, die richtigen Winterreifen 195/55 R16 Testsieger zu finden. Immerhin müssen Sie beim Kauf auch individuelle Aspekte berücksichtigen. So ist es beispielsweise wichtig, dass der Reifen zum Auto passt. Sie brauchen für Sport- und Geländewagen vollkommen unterschiedliche Fahrzeuge. Weiterhin sollten Sie auch die Region berücksichtigen, in der Sie vorwiegend unterwegs sind.

TIPP: Müssen Sie nicht mit starken Wintereinbrüchen rechnen, können Sie sich bedenkenlos ebenso für einen Ganzjahresreifen entscheiden. Die Ganzjahresreifen ersetzen die einzelnen Sommer- und Winterreifen.

Viele Reifen fallen heute durch bestimmte Qualitätsmerkmale auf:

  1. Ist ein Reifen mobilitätsoptimiert, handelt es sich meistens um einen Runflat Reifen. Hier sind die Seitenwände so verstärkt, dass Sie auch bei einer Panne noch die nächste Werkstatt erreichen.
  2. Natürlich soll ein Winterreifen sparsam sein. Immerhin sind die Benzin- und Dieselpreise hoch. Viele Hersteller bieten deswegen Materialmischungen an, die besonders kraftstoffsparend sind. Das macht sich vor allem bei Vielfahrern bemerkbar.
  3. Sie können sich auch für Reifen entscheiden, die geräuschoptimiert sind. Sie sind während der Fahrt besonders leise und bieten damit einen hohen Fahrkomfort.
  4. Wer sich für Alufelgen entscheidet, sollte auch Reifen mit Felgenschutz wählen. Sie bieten den Vorteil, dass die Felgen vor starken Beschädigungen zumindest teilweise geschützt werden. Bei dem Felgenschutz handelt es sich übrigens nur um eine kleine Gummilippe.

Tipp: Für XL-Fahrzeuge wie SUV und Vans gibt es die Reinforced Reifen. Auch diese sind in ihrem Aufbau verstärkt. Das dient allerdings in erster Linie der höheren Traglast.

Angebot genau vergleichen

Wenn Sie nach einem Winterreifen 195/55 R16 Test einen guten Reifen günstig kaufen möchten, sollten Sie sich nicht voreilig entscheiden, sondern einen genauen Vergleich durchführen. Bei einem Preisvergleich geht es nicht nur um den Preis, zu dem Ihnen ein Reifen angeboten wird, sondern eben auch um die Ausstattung, die Ihnen geboten wird. In einem Online Shop finden Sie in der Regel zahlreiche Marken, deren Reifen Sie online kaufen können.

Bekannte Anbieter sind hier:

Die Erfahrungen zeigen, dass Sie einen Winterreifen herstellerübergreifend verwenden können. So lange die Größe passt, können Sie die Winterreifen 195/55 R16 für VW, Audi und BMW ebenso nutzen wie für Mercedes, Ford, Opel und Peugeot.

Vor- und Nachteile eines Winterreifens 195/55 R16

Premiumpneus, die vielleicht den einen oder anderen Euro mehr kosten, bieten Ihnen viele Vorteile:

  • gute Ergebnisse im Verbrauchstest
  • sehr viel Sicherheit auf der Straße
  • guter Grip
  • verbesserte Fahreigenschaften bei Schnee und Eis
  • gute Beschleunigung
  • geringer Verschleiß und minimale Geräuschentwicklung
  • deutlich teurer als Billigreifen
  • nicht alle Marken halten, was sie versprechen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen