Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Winterreifen 215/60 R16 – die passende Winterbereifung für Audi, BMW, VW und Co

Winterreifen 215/60 R16Schnee und Eis stellen an die Reifen eines Autos besondere Anforderungen. Schnell geht auf dem schwierigen Untergrund der Grip verloren. Damit Sie im Winter sicher unterwegs sind, brauchen Sie Winterreifen. Die Winterbereifung wird heute in zahlreichen Größen und Ausstattungsvarianten (beispielsweise Sport- oder Reinforced Reifen) angeboten. Da zahlreiche Marken um die Gunst der Autofahrer buhlen, versuchen immer mehr Hersteller ihre Reifen durch Weiterentwicklungen voranzutreiben. Ob diese aber wirklich so vielversprechend sind, sollten Sie vor dem Kauf prüfen. Ein Testbericht aus einem Winterreifen 215/60 R16 Test kann hier ebenso helfen wie Erfahrungsberichte und Bewertungen. Gerade Erfahrungen von anderen Fahrzeughaltern hinterlassen meist ein sehr objektives Bild. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, welche Besonderheiten die Winterreifen 215/60 R16 mitbringen und was die Bezeichnung genau über die Bereifung verrät.

Winterreifen 215/60 R16 Test 2019

Wie groß sind die Winterreifen 215/60 R16 Testsieger?

Winterreifen 215/60 R16Bevor Sie Ihre Reifen günstig kaufen, interessiert Sie sicherlich, was die vielen Zahlen in der Bezeichnung aussagen. Anhand der Zahlen und Abkürzungen lässt sich genau ablesen, wie groß ein Reifen ist. Dieses spezielle System wurde eingeführt, um sicherzustellen, dass auch Laien für ein Fahrzeug die richtigen Reifen finden können.

» Mehr Informationen

Schauen wir uns einmal genauer an, für was die Zahlen stehen. Wir beginnen von links und arbeiten uns nach rechts vor:

  1. 215: Diese Zahl markiert die Reifenbreite in mm. Bei den hier beschriebenen Winterreifen entspricht dies 21,5 cm.
  2. 60: Die Reifenhöhe entspricht bei diesen Reifen 60 Prozent der Reifenbreite. Die zweite Zahl ist immer eine Prozentangabe und definiert die Relation von Reifenbreite und Höhe.
  3. 16: Die letzte Zahl im Bunde ist die Größe der Felge. Sie beträgt 16 Zoll.

Wenn Sie Winterreifen 215/60 R16 kaufen, interessiert Sie vielleicht auch, für was genau die Abkürzung R steht. Hiermit wird die Bauweise der Reifen beschrieben.

Meistens finden Sie auf den Reifen noch einen weiteren Hinweis, den sogenannten Geschwindigkeitsindex. Winterreifen der Größe 215/60 R16 kommen für verschiedene Fahrzeuge infrage. Sie können also sowohl bei einem Mercedes und Opel als auch bei einem Ford oder Peugeot genutzt werden.

Bekannte Marken aus einem Winterreifen 215/60 R16 Test

Wichtige Merkmale und Innovationen aus einem Winterreifen Test 215/60 R16

Immer häufiger versuchen die Markenreifen in einem Winterreifen 215/60 R16 Test mit Innovationen und besonderen Eigenschaften aufzufallen. Damit Sie sich im Wirrwarr der Begriffe rasch ein Bild machen können, haben wir diverse Eigenschaften in der folgenden Tabelle zusammengestellt:

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Runflat Reifen In einem Online Shop müssen Sie für einen sogenannten Runflat Reifen, den es für 14 Zoll, aber natürlich auch für 16 Zoll gibt, oft mehr bezahlen. Grund ist die hier hohe Sicherheit. Die Runflat Reifen sind verstärkt. Sie können hier also durchaus weiterfahren, wenn der Reifen Luft verliert. Auch ohne den nötigen Reifendruck gelangen Sie durch die verstärkten Seitenwände mit einem solchen Reifen noch in die nächste Werkstatt. Außerdem ist dieser Reifen mobilitätsoptimiert.
Reinforced Reifen Auch Reinforced Reifen sind verstärkt. Hier geht es aber nicht um mehr Pannensicherheit, sondern um eine höhere Tragkraft. Wenn Sie ein XL Fahrzeug wie einen SUV oder Transporter fahren, sollten Sie auf die Reinforced Reifen zurückgreifen.
Felgenschutz In der Tat ist es ärgerlich, wenn die Felgen beim Anecken an den Bordstein beschädigt werden. Bei Reifen mit Felgenschutz werden diese Beschädigungen eingeschränkt. Der Felgenschutz beeinträchtigt das Gesamtbild übrigens nicht. Bei ihm handelt es sich nur um eine kleine Gummilippe.

Verbrauch und Verschleiß der Winterreifen 215/60 R16

In einem Winterreifen 215/60 R16 Test fällt oft auf, dass viele Reifen gerade dann schlecht abschneiden, wenn es um den Kraftstoffverbrauch geht. In der Tat werden sämtliche Reifen einem sogenannten Verbrauchstest im Reifen Test unterzogen. Hier geht es darum herauszufinden, wie hoch der Kraftstoffverbrauch im Durchschnitt bei 100 Kilometern ist. Auch weiterhin schneiden die Winterreifen hier sehr unterschiedlich ab. Dabei ist es vielen Autofahrern wichtig, dass die Reifen sparsam sind. Damit sie die Winterreifen kraftstoffsparend nutzen können, entwickeln die Hersteller die Gummimischungen stetig weiter und haben hier bereits entscheidende Verbesserungen erzielt.

» Mehr Informationen

Wissenswert: Bis heute wird den Winterreifen 215/60 R16 übrigens ein höherer Verschleiß nachgesagt – jedoch zu Unrecht. Winterreifen verschleißen genau so schnell oder langsam wie Sommerreifen. Grundsätzlich ist nicht die Reifenart entscheidend, sondern vielmehr die Zusammensetzung. Durch eine spezielle Zusammensetzung erreichen die Hersteller hier zusehends Verbesserungen.

Ein Leben lang können Sie aber auch einen Winterreifen 215/60 R16 Testsieger nicht nutzen. Reicht nach fünf Jahren noch die Kontrolle durch einen Fachmann aus, muss nach 10 Jahren unbedingt der Wechsel erfolgen. Liegt die Profiltiefe früher bei 1,4 mm, muss der Austausch der Reifen auch schon eher vorgenommen werden.

Vor- und Nachteile eines Winterreifens 215/60 R16

Dass es sich aber trotzdem lohnt, in hochwertige Reifen für den Winter zu investieren, zeigt folgende Übersicht noch einmal kurz und knapp zusammengefasst:

  • wirken präventiv, beugen schweren Unfällen vor
  • verbessern Grip und Handling des Autos bei Schnee und Eis
  • ermöglichen eine gute und zielgerichtete Beschleunigung
  • sehr gute Fahreigenschaften bei winterlichen Straßenverhältnissen
  • werden nur wenige Monate genutzt
  • Reifen von Markenherstellern sind teuer

Wie schnell dürfen Sie mit Ihren Winterreifen 215/60 R16 fahren?

Alle Reifen sind auf eine bestimmte Geschwindigkeit ausgelegt. Das ist auch bei den Modellen aus einem Winterreifen Test 215/60 R16 der Fall. Wie hoch die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist, entnehmen Sie am besten dem Reifen selbst, denn diese Kenngröße wird mit Hilfe eines Buchstabens angegeben. Hier ist in Verbindung mit dem Winterreifen 215/60 R16 Test von dem Geschwindigkeitsindex die Rede.

» Mehr Informationen

Dieser sieht je nach Angebot im Reifen Versand folgende Höchstgeschwindigkeiten vor:

Index Zulässige Höchstgeschwindigkeit in km/h
W 270
V 240
H 210
T 190
S 180

TIPP: Wenn Sie sich unsicher sind, welchen Geschwindigkeitsindex Sie brauchen, machen Sie dies am besten von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit Ihres Autos abhängig.

Gerade bei hohen Geschwindigkeiten ist es übrigens besonders wichtig, dass die Reifen (gleich ob 14 Zoll oder 16 Zoll) geräuschoptimiert und damit leise während der Fahrt sind. Sonst geht der Fahrspaß schnell verloren.

Unterschiede zwischen den M+S Reifen

Möchten Sie Winterreifen 215/60 R16 kaufen, finden Sie in einem Online Shop meistens mehr als ein Angebot, das dafür geeignet ist. Dabei können Sie beim Winterreifen 215/60 R16 Testsieger auf folgende Angebote ausweichen:

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
215/60 R16 Kompletträder Die 215/60 R16 Kompletträder gibt es beispielsweise auf Stahlfelgen. Sie können diese Kombination zu einem günstigen Preis online kaufen. Vorteil ist der Handhabungskomfort: Sie bekommen einen fertigen Reifen, den Sie nur noch aufziehen müssen.
215/60 R16 mit Alufelgen Sind die Winterreifen 215/60 R16  mit Alufelgen, müssen Sie oft deutlich mehr bezahlen. Leichtmetallräder gelten als hochwertiger als Modelle auf Stahlfelgen. Die Ausführungen aus Aluminium gibt es von ausgesuchten Herstellern in verschiedenen Designs. Auch hier können Sie sich auf einen hohen Handhabungskomfort verlassen.
215/60 R16 ohne Felgen Sparfüchse liebäugeln immer häufiger damit, dass Sie Ihre Winterreifen 215/60 R16 ohne Felgen kaufen. Neu ist dieses Angebot nicht und in der einen oder anderen Aktion werden die Reifen auch intensiv beworben. In einem Preisvergleich gehen Sie zumeist als Sieger hervor, da Sie allein durch den Verzicht auf einen billigen Satz Felgen schnell 100 Euro, eher jedoch mehr sparen. Bedenken Sie aber, dass Sie eventuell für das Aufziehen der Reifen auf eine Felge weitere Kosten in Kauf nehmen müssen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,81 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen