Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fahrradreifen – für sichere Fahrten aufrüsten

FahrradreifenWer leidenschaftlich gerne Fahrrad fährt und dieses auch auf dem Weg zur Arbeit oder Schule verwendet, lässt sich von kalten Temperaturen, Regen, Glätte, Schnee, Eis und Matsch oftmals nicht abschrecken. Doch glatte Fahrradreifen, die während der wärmeren Jahreszeiten eingesetzt werden, sind nicht unbedingt gut für den Winter geeignet. Ähnlich wie beim PKW auch, liefern diese zu wenig Traktion auf glatten Flächen und machen das Radfahren unsicher und sogar sehr gefährlich. Dass man daher auch sein Fahrrad mit Winterreifen ausstatten sollte, ist nur logisch – doch welche Fahrrad Winterreifen gibt es? Und wodurch zeichnen diese sich aus?

Fahrradreifen Test 2019

Warum sind Winterreifen für Fahrräder so wichtig?

FahrradreifenMan kennt es schon von PKWs, LKWs und Kleintransportern oder SUVs: Ohne den richtigen Reifen rutschen diese im Winter auf eisigen Flächen, Schnee und Matsch besonders leicht ab, sodass man schnell die Kontrolle über den Wagen verlieren kann. Selbiges gilt auch für Radfahrer, die ohne geeignete Bereifung unterwegs sind – man verliert schnell die Kontrolle und stürzt, was zur lebensgefährlich für den Radfahrer selbst, aber auch andere Verkehrsteilnehmer werden kann.

Ist der Weg außerdem nicht geräumt – wie es im Winter oft vorkommt – kann der herkömmliche Radreifen hiermit kaum umgehen. Er findet keinen Halt auf Schnee oder Eis und kommt schlichtweg nicht weiter. Es lohnt sich also für jeden Radfahrer, spätestens zum Wintereinbruch auf spezielle Winterbereifung umzusteigen, die viele Vorteile mitbringen. Auf die Frage „Braucht ein Fahrrad Winterreifen?“ kann man also durchaus damit antworten, dass diese sinnvoll sind und sogar für alle Fahrer Pflicht werden sollten, die im Winter häufig mit dem Rad unterwegs sind.

Was spricht für und gegen Winterreifen beim Fahrrad?

  • sorgen für mehr Traktion und Halt auf Eis, Schnee und Matsch
  • gestalten das Radfahren im Winter etwas sicherer
  • kommen auch bei nicht geräumten Strecken gut voran
  • für alle Fahrrad-Arten erhältlich
  • stellt für viele einen nutzlosen Zusatzkauf dar, da nicht viele Menschen auch im Winter das Rad einsetzen
  • kosten wegen der speziellen Aufmachung nicht selten etwas mehr

Welche Winterreifen gibt es für das Damenrad oder Herrenrad?

Herkömmliche Fahrrad Winterreifen zeichnen sich durch ihr starkes Profil aus, das Lamellen und diverse Profillinien bietet, um nicht nur Wasser verdrängen zu können, sondern auch gut gegen Matsch anzukommen, sowie auf Schnee oder Eis mehr Halt zu finden. Die leicht hervorstehenden Profilelemente halten sich sozusagen besser an glatten Flächen fest, sodass das Fahrrad weniger wahrscheinlich abrutscht. Gleichermaßen sind Fahrrad Winterreifen oft etwas breiter, wie man bei einem eigenen Fahrradreifen Winter Test erkennen wird – auch hierdurch erhalten sie mehr Halt auf allen Flächen.

Neben den herkömmlichen Fahrrad Winterreifen mit tiefem Profil und breiterer Auslage gibt es aber auch noch Fahrrad Winterreifen mit Spikes zu kaufen. Bei den Fahrrad Winterreifen Spikes handelt es sich um abstehende Stollen, die man auch schon von Fußballschuhen kennt. Diese bohren sich regelrecht in Eisflächen und Glätte hinein, um das Abrutschen des Rades zu vermeiden und damit gefährliche Stürze auf dem Weg zu verhindern. Fahrrad Winterreifen Spikes sind in Deutschland übrigens erlaubt, sodass jeder sich die nützliche Winterausstattung anschaffen kann.

Neben diesen Arten der Fahrrad Winterreifen gibt es auch noch sogenannte Fahrrad Schneeschuhe zu kaufen. Hierbei handelt es sich lediglich um sehr breite Fahrrad Winterreifen mit tiefem Profil und vielen Lamellen, die durch ihre breite Auflage auf der Straße mehr Traktion und Halt bieten.

Diese Reifen eignen sich besonders gut für Schneeflächen, da sie ähnlich wie Schneeschuhe fungieren: Durch die breite Fläche sinken sie weniger wahrscheinlich in den Schnee ein, sodass man mit dem Fahrrad nicht stecken bleiben muss.

Was ist beim Kauf und Montieren der Winterreifen fürs Fahrrad zu beachten?

Natürlich kann man für sein Rennrad, Damenrad, Herrenrad, MTB oder BMX Fahrrad nicht irgendeine Sorte der Fahrrad Winterreifen im Online Shop auswählen und bestellen – denn so läuft man Gefahr, dass diese am Ende gar nicht auf das eigene Rad passen. Daher ist es wichtig, einen eigenen Winterreifen Fahrrad Test zu machen: Zunächst muss man wissen, welche Zollgröße der Radreifen für den Winter auf das eigene Rad passen. Dann kann man bei einem eigenen Winterreifen Fahrrad Test bei einem Anbieter vor Ort genauer herausfinden, wie breit und dick die Reifen ausfallen dürfen, um auch nirgendwo hängen zu bleiben. Hierfür lässt sich der Winterreifen in kurzer Zeit auf das Rad montieren. Er darf weder Schutzbleche berühren, noch Fahrradträger oder ähnliches – sonst bleibt man bei der Fahrt durch Fehlfunktionen versehentlich doch noch stecken.

Hat man erkannt, dass die Winterreifen der richtigen Zollgröße trotz ihres tiefen Profils und der breiteren Art gut zum eigenen Rad passen, kann man diese bei Bedarf auch online kaufen, um einen Reifen Versand in Anspruch zu nehmen.

Ansonsten sollte man beim Kauf folgende Dinge beachten:

neue Reifen gebrauchte Reifen
  • sind auch Fahrrad Winterreifen Spikes oder Radreifen für den Winter für E-Bikes vorhanden, sodass Fahrer dieser Rad-Art ebenfalls sicherer unterwegs sein können
  • nachfragen, ob die Reifen als M+S Modelle gekennzeichnet sind, also für Matsch und Schnee geeignet
  • bei extrabreiten Reifen darauf achten, dass sie in den Radrahmen passen
  • der Reifen darf nicht zu groß oder klein sein, da er sonst an den Schutzblechen schleift und das Radfahren kaum möglich macht
  • bei gebrauchten Fahrrad Winterreifen sollte die Profiltiefe noch ausreichend vorhanden sein, um auf glatten Flächen auch wirklich zu greifen

Die richtige Reifengröße für den Winter – welches Angebot ist nutzbar?

Die übliche Größe ist für Fahrradreifen Winter 28 Zoll, natürlich gibt es aber auch kleinere Ausführungen zu kaufen. Ob Fahrradreifen Winter 27,5 Zoll Modell, Fahrradreifen Winter 26 Zoll Variante oder doch der Fahrradreifen Winter 20 Zoll Vertreter – für jede Radgröße lässt sich selbstverständlich das Richtige finden. Ob Trekking Reifen für Winter, Fahrradreifen Winter 20 Zoll, Fahrradreifen Winter 26 Zoll, Fahrradreifen Winter 27,5 Zoll Modelle oder die Größe Fahrradreifen Winter 28 Zoll – ein Tipp ist den Erfahrungen nach, vor der Nutzung der Winterreifen etwas Luft abzulassen. So wird die Auflagefläche noch breiter und der Widerstand etwas höher, sodass die Reifen mehr Halt auf glatten Flächen finden. Wer nur selten Rad im Winter fährt, sollte dies unbedingt auch bei seiner herkömmlichen Bereifung tun – der eigene Winterreifen Fahrrad Test wird zeigen, dass diese Maßnahme allein schon überaus hilfreich ist.

Es empfiehlt sich vor dem endgültigen Reifen Kauf übrigens auch, so manchen Reifen Test , Bewertungen anderer Kunden, einen Testbericht oder ausführlichen Fahrradreifen Winter Test durchzulesen, wenn man ein wirklich gutes Produkt ergattern möchte. Erfahrungsberichte zeigen nicht selten, welche Modelle zu ihrem Preis besonders viel bieten – und oft auch, wann sie beim Hersteller in Aktion sind, sodass man eventuell von einem besseren Preis profitieren kann. Möchte man im Winter winterfest mit dem Rad unterwegs sein, hilft ein Preisvergleich ansonsten, das Richtige fürs eigene Budget zu finden.

Dabei gelten unter anderem diese Hersteller als gute Anlaufstellen, wenn man gute Winterreifen fürs Fahrrad kaufen möchte:

  • Schwalbe – Schwalbe Winterreifen können zwar etwas preisintensiver erscheinen, dafür gibt es sie aber mit sehr festem und hilfreichem Profil zu kaufen, zudem sind auch Schwalbe Fahrradreifen mit Spikes zu kaufen.
  • Kenda
  • Continental – Continental Fahrradreifen drehen sich in der Regel um Modelle für Rennräder, aber auch sinnvolle Winterreifen für mehr Sicherheit hat das Markenangebot zu bieten.

Wer Continental Winterreifen kaufen möchte, kann praktische Trekking-Reifen zu einem guten Preis mit Spikes, aber auch ohne das Zubehör ergattern – es kommt hierbei auf die eigene Präferenz an, da Reifen mit Spikes lauter erscheinen können, wie bei einem eigenen Fahrradreifen Winter Test sicherlich auffällt. Schwalbe Winterreifen scheinen sich die Beliebtheit am Markt mit Continental zu teilen und sind sowohl mit Spikes erhältlich, als auch als Schwalbe Fahrradreifen ohne Spikes. Erwähnenswert ist, dass auch die Schwalbe Fahrradreifen ohne Spikes mehr Sicherheit ermöglichen, wie man bei einem Winterreifen Fahrrad Test oder Fahrradreifen Winter Test selbst prüfen kann. Für welche Variante man sich auch entscheidet, in jedem Fall wird man sicherer unterwegs sein und Eisglätte besser überstehen, als ohne die sinnvollen Winterreifen fürs Fahrrad.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen