Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Die besten Spar-Tipps beim Winterreifen-Kauf

Barum WinterreifenDer nächste Winter kommt und damit oftmals auch der Kauf neuer Winterreifen. Allerdings muss für einen Satz Winterreifen in der Regel eine nicht zu verachtende Summe bezahlt werden, sodass das Konto deutlich leidet. Doch mithilfe unserer Tipps in diesem Ratgeber ist es möglich, beim Kauf der neuen Winterreifen einiges zu sparen. Wichtig ist beispielsweise, die Augen offen zu halten und die verschiedenen Angebote gut miteinander zu vergleichen; so werden oftmals deutliche Preisunterschiede entdeckt.

Unabdingbar: der Preisvergleich

Die besten Spar-Tipps beim Winterreifen-KaufObwohl es sich um denselben Hersteller beziehungsweise dieselbe Marke und denselben Reifen handelt, kann dieser, je nach Händler, zu unterschiedlichen Preisen erstanden werden. Sofern Sie Ihre neuen Winterreifen nicht selbst montieren, lohnt es sich hier, den Komplettpreis mit Montage zu beachten und zu vergleichen. Denn bei vermeintlich sehr günstigen Reifen-Angeboten ist es durchaus möglich, dass dafür die Montage teurer ausfällt, was die Gesamtkosten unnötig in die Höhe treibt.

» Mehr Informationen

Kaufzeitpunkt

Ein weiterer, wichtiger Faktor ist der Zeitpunkt. Die meisten Autofahrer warten bis kurz vor Beginn des Winters mit dem Kauf der Winterreifen. Doch hierbei kann es ein böses Erwachen geben, denn dann sind oftmals viele Reifen bereits ausverkauft und es wird zumeist schwer, einen Termin in einer Werkstatt zu bekommen. Aufgrund dessen empfehlen wir Ihnen, sich idealerweise bereits gegen Ende September oder auch Anfang Oktober nach neuen Winterreifen umzusehen. Zu diesem Zeitpunkt ist die allgemeine Nachfrage nach Winterreifen noch nicht so hoch. Dementsprechend fallen die Preise gemeinhin niedriger aus. Wenn Sie noch mehr sparen möchten, dann ist der Sommer die perfekte Jahreszeit für den Winterreifenkauf.

» Mehr Informationen

Tipp: Beim Einfahren neuer Reifen sollten Sie Vorsicht walten lassen. Der Grund hierfür ist, dass neue Reifen in der Regel noch mit einer Trennmittelschicht bedeckt sind, die jedoch nach einigen 100 Kilometern abgefahren ist. Das bedeutet dass die Gummischicht des Reifens erst dann aufgeraut ist, wodurch mehr Grip vorhanden ist.

Günstige versus teure Winterreifen

Im Allgemeinen können zwar auch günstige Winterreifen eine gute Qualität aufweisen, bei allzu niedrigen Preisen lohnt es sich jedoch oftmals, etwas genauer hinzusehen. So sind sehr billige sowie ebenfalls runderneuerte Reifen, auf lange Frist gesehen, zumeist kostenintensiver als qualitativ hochwertige Reifen. Der Hintergrund hierfür ist der höhere Verschleiß. In Bezug auf die Lebensdauer und Verbrauch fahren Sie mit zuletzt genanntem zumeist günstiger.

» Mehr Informationen
Pro Contra
  • sehr günstige Anschaffungskosten
  • zumeist eine recht große Auswahl (wie auch bei hochwertigen Reifen)
  • oftmals muss die Montage zusätzlich bezahlt werden
  • höherer Verschleiß
  • geringere Lebensdauer

Wie noch beim Winterreifen Kaufen sparen?

Zusätzlich gibt es jedoch noch einige weitere Maßnahmen, mit deren Hilfe Sie beim Kauf neuer Winterreifen sparen können, wie etwa durch:

» Mehr Informationen
  • Rabatt-Einkäufe: Zum Saisonstart und/oder Ende bieten viele Händler spezielle Rabatte beim Kauf neuer Winterreifen an.
  • Bei Selbstmontage: Viele Internethändler offerieren Winterreifen besonders günstig.
  • Oftmals lohnt es sich ebenfalls, die Felgenshops im Internet aufzusuchen; auch bei derartigen Unternehmen gibt es immer einmal wieder Sonderangebote.
  • Manchmal vergeben die Händler einen Rabatt, wenn Reifen und Felgen gleichzeitig erstanden werden.

Vor- und Nachteile beim Kaufen von Winterreifen

Der Kauf von Winterreifen birgt einige Vor- und Nachteile:

  • nur mit Winterreifen darf hierzulande während der kalten Jahreszeit mit dem Auto gefahren werden
  • höhere Sicherheit im Winter wie mit Sommer- oder Ganzjahresreifen
  • qualitativ hochwertige Winterreifen bringen eine recht hohe Lebensdauer mit
  • teurer als Sommerreifen
  • höherer Kraftstoffverbrauch als mit Sommerreifen
  • müssen jedes Jahr neu aufgezogen werden

Bildnachweise: Adobe Stock / m.mphoto, Amazon / Barum

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Die besten Spar-Tipps beim Winterreifen-Kauf
Loading...

Neuen Kommentar verfassen