Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Goodyear Winterreifen – Premiumreifen für eine sichere Fahrt im Winter

Goodyear WinterreifenDie Marke Goodyear ist international als Reifenhersteller bekannt. In Deutschland wird sie über das Tochterunternehmen Goodyear Dunlop Times Germany GmbH vertreten. Allein in der Bundesrepublik besitzt der Hersteller heute sechs Standorte. Außerdem gibt es fünf Werke, in denen Reifen für verschiedene Fahrzeugklassen und Modelle gefertigt werden. Oft schlagen sich im Reifen Test Winterreifen aus dem Hause Goodyear besonders gut. Ein Grund hierfür sind die innovativen Reifentechnologien, mit deren Entwicklung sich das Unternehmen kontinuierlich auseinandersetzt. Wir stellen Ihnen in diesem Ratgeber das Reifensortiment von Goodyear sowie die damit in Verbindung stehenden Besonderheiten vor.

Goodyear Winterreifen Test 2019

Hohe Reifenqualität in verschiedenen Preislagen

Goodyear WinterreifenUnter dem Dach des Goodyear Konzerns gibt es neben den beiden Premiummarken Goodyear und Dunlop weitere Reifenmarken, die sich vor allem durch einen niedrigen Preis auszeichnen.

Hierzu gehören:

  • Debica
  • Sava
  • Fulda

Die fünf Marken schaffen es hochwertige Reifen in allen Preislagen anzubieten. Besondere Anerkennung genießt hier die Marke Fulda, die für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist. Sava und Debica gelten dagegen als Budget Marken.

Das Angebot von Goodyear selbst hält Reifen für Sommer und Winter bereit. Außerdem gibt es die sogenannten Goodyear Ganzjahresreifen.

Was sind Goodyear Ganzjahresreifen und welche Vorteile bieten sie?

Lange Zeit hatten Autofahrer ausschließlich die Wahl zwischen Winterreifen und Sommerreifen. Dieses Konzept hat sich bewährt, zumal die deutsche Straßenverkehrsordnung die Nutzung von Winterreifen verpflichtend festgelegt hat. Reifenhersteller wie Goodyear haben sich im Rahmen von Weiterentwicklungen eine Alternative für die Autofahrer überlegt. Neben den Goodyear Winterreifen gibt es ebenso die Goodyear Ganzjahresreifen. Durch eine spezielle Gummimischung und Profilgestaltung können diese das ganze Jahr über gefahren werden.

Besitzen Sie die Kennzeichnung M+S Reifen, riskieren Sie mit einem Allwetterreifen auch nicht den Versicherungsschutz. Sie sind genauso abgesichert wie bei den Winterreifen.

Was heißt Allwetter?
Allwetterreifen können ausnahmslos bei jeder Wetterlage einen soliden Grip bieten. Sie eignen sich also für Eisglätte ebenso wie für Regen, Matsch und Schnee. Im Gegensatz zu den klassischen Winterreifen müssen Sie aber gerade beim Spritverbrauch und den Bremswegen mit Einschränkungen rechnen.

Reifen Test: Winterreifen von Goodyear in verschiedenen Größen

Die Winterreifen mit Felgen werden von Goodyear in verschiedenen Größen angeboten. Die Marke bedient hier natürlich das klassische Typenspektrum. Das heißt, Ihnen stehen folgende Goodyear Winterreifen zur Verfügung:

Doch was heißen diese Zahlen?

Die folgende Tabelle erklärt, wie sich die Bezeichnungen für die Goodyear Winterreifen zusammensetzen und welche Daten Sie daraus entnehmen können:

Variante Hinweise
Winterreifen 205/55 R16 Bei diesen Goodyear Winterreifen beträgt die Reifenbreite 205 mm, also 20,5 cm. Die zweite Zahl „65“ definiert das Verhältnis zwischen Reifenhöhe und Breite. Dabei handelt es sich um eine Prozentangabe.

Das R weist auf die Radialbauweise hin und de abschließende 16 definiert den Felgendurchmesser in Zoll.

Winterreifen 195/65 R15 Der Aufbau ist hier genauso wie oben beschrieben. Es ergeben sich also folgende wichtige Kennzahlen:

  • 195 mm Reifenbreite, also 19,5 cm
  • Verhältnis zwischen Reifenhöhe und Breite: 65 %
  • Radialbauweise des Rades
  • 15 Zoll Reifendurchmesser
Winterreifen 225/45 R17 Hierbei handelt es sich bereits um größere Reifen, die in einem Goodyear Reifen Test berücksichtigt werden können. Die Winterreifen haben eine Breite von 225 mm, also 22,5 cm. Das Verhältnis von Reifenhöhe zu Reifenbreite beträgt 45 Prozent. Die Winterreifen sind ebenso in Radialbauweise produziert. Der Reifendurchmesser umfasst 17 Zoll.

Grundsätzlich sollten Sie in einem Goodyear Reifen Test immer nach der genauen Bezeichnung suchen, denn auch zwischen den Serien gibt es Qualitätsunterschiede.

Häufig werden Reifen auch nur aufgrund der Felgendurchmesser unterschieden:

  • 16 Zoll Winterreifen
  • 17 Zoll Winterreifen
  • 18 Zoll Winterreifen

TIPP: Haben Sie selbst schon Goodyear Reifen Erfahrungen gesammelt, können Sie problemlos beurteilen, ob diese gut oder schlecht sind. Ist das nicht der Fall, sollten Sie gezielt Testberichte vom ADAC lesen oder nach einer offiziellen Bewertung Ausschau halten.

Goodyear Winterreifen: Erfahrung kennzeichnet jedes Modell

Jahrzehntelange Goodyear Winterreifen Erfahrung steckt heute in jedem Modell, das von der Marke angeboten wird. Die Auswahl für Kleinwagen, Kompaktfahrzeuge, aber auch SUVs ist groß. Eines haben alle Modelle im Goodyear Reifen Test gemeinsam: Sie zeichnen sich durch guten Grip aus und unterstützen ein leichtes Handling. Modele, die es aktuell von Goodyear gibt und die sicherlich eine Empfehlung verdienen, finden Sie in der folgenden Tabelle. Immer wieder sind diese Reifen auch Bestandteil der Winterreifen Aktion verschiedener Händler.

Variante Hinweise
Ultra Grip 8 Performance Hierbei handelt es sich um einen Goodyear Winterreifen der High Performance Klasse. Er eignet sich für die verschiedensten Schneebedingungen. Das Angebot hat gute Bewertungen im Goodyear Online Shop. Der Hersteller verarbeitet hier drei verschiedene Lamellentypen, um die Bremseigenschaften auf Schnee und Eis zu optimieren.
Ultragrip 9 Mit diesem Winterreifen steht Ihnen ein vergleichsweise schmales Modell zur Verfügung, das Ihnen neben einer optimierten Lauffläche insbesondere auf Schnee einen kurzen Bremsweg garantiert. Es gibt hier mehrere hydrodynamische Rillen. Gerade bei starker Nässe minimieren Sie das Aquaplaning Risiko.
UltraGrip Performance 2 Sowohl bei trockener als auch bei nasser Fahrbahn verspricht dieser Reifen ein gutes Handling. Der Fahrkomfort ist enorm und der Verschleiß des Materials gering. Der Reifen eignet sich sowohl für die trockene als auch nasse Fahrbahn.

TIPP: Wenn Sie Ihren Goodyear Winterreifen beispielsweise im Rahmen einer Winterreifen Aktion online kaufen möchten, sollten Sie unbedingt vorher prüfen, ob der Reifen zu Ihrem Fahrzeug passt. Einige Shops und Hersteller halten hier noch einmal Tools und Größentabellen bereit.

Haben die Reifen das Potenzial zum Testsieger?

Schauen Sie auf die Goodyear Reifen Erfahrungen, die Käufer in Ihren Bewertungen festhalten, entsteht ein vorwiegend positives Gesamtbild. In der Tat können die Goodyear Reifen durch eine solide Performance begeistern. Die Reifen laufen in einem Goodyear Reifen Test meist ruhig, bieten optimierte Bremswege und können auf verschiedenen Untergründen maximalen Halt versprechen.

Die Preise fallen je nach Modell und Reifengröße sehr unterschiedlich aus, sodass sich in jedem Fall ein Preisvergleich lohnt, wenn Sie Ihre Reifen günstig kaufen wollen. Die Goodyear Reifen haben sich im ADAC Test 2018 noch ein „gut“ sichern können.

Vor- und Nachteile eines Goodyear Winterreifens

Abschließend möchten wir Ihnen kurz und knapp die Vor- und Nachteile mit auf den Weg geben:

  • mit Urteil „gut“ im ADAC Test
  • verschiedene Reifenmodelle mit gutem Grip und kurzen Bremswegen
  • robuste Ganzjahresreifen als sichere Alternative
  • optimaler Grip auf sämtlichen Untergründen
  • auch für Schnee und Eis bestens geeignet
  • Auswahl fällt angesichts der vielen Serien schwer
  • Markenreifen mit hohem Preisniveau

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen