Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Ganzjahresreifen – kein lästiger Räderwechsel mehr!

Ganzjahresreifen Der halbjährliche Räderwechsel kostet nicht nur Geld, sondern raubt auch Zeit und Platz. Wer auf den lästigen Werkstatttermin oder die eigens durchgeführte Montage im Frühjahr und im Herbst verzichten möchte, für den können Ganzjahresreifen (auch Allwetterreifen) eine praktische Alternative sein. Denn dank ihrer Eigenschaften können sie sowohl in der warmen, als auch in der kalten Jahreszeit eingesetzt werden. Was beim Kauf von Ganzjahresreifen zu beachten ist und welche Vor- und Nachteile sie gegenüber der speziellen Winter- bzw. Sommerreifen haben, verraten wir im folgenden Artikel. Außerdem finden Sie einige Tipps, wie Sie gute Ganzjahresreifen günstig kaufen können.

Ganzjahresreifen Test 2020

Wer sollte Ganzjahresreifen nutzen bzw. nicht nutzen?

Ganzjahresreifen Besonders gut geeignet sind Ganzjahresreifen für Autobesitzer, die in einer Region mit gemäßigtem Klima wohnen, da es hier seltener zu besonders extremen Witterungsverhältnissen kommt. Praktisch sind die Allrounder auch für Wenig-Fahrer oder für den Zweitwagen, der nur selten benutzt wird. Sobald Sie aber zum Beispiel einen Winterurlaub in einer Skiregion planen oder Ihren Sommerurlaub im heißen Süden verbringen wollen, können Ganzjahresreifen schnell an ihre Grenzen stoßen. Bei besonders extremen Wetterbedingungen empfehlen sich die reinen Spezialisten.

» Mehr Informationen

Was unterscheidet Ganzjahresreifen von den Spezialisten?

Ganzjahresreifen sind eine Mischung aus

» Mehr Informationen
  • Winter- und
  • Sommerreifen.

Wie genau sie sich zu den Spezialisten unterscheiden, finden Sie in der folgenden Tabelle.

Reifenart Merkmale
Winterreifen Dank des besonders weichen Gummis und vieler kleiner Lamellen haben Winterreifen auch noch bei besonders extremen Winterbedingungen (z.B. mit viel Schnee und glatter Fahrbahn) guten Grip.
Sommerreifen Sommerreifen bestehen aus einem härteren Gummi, als Winterreifen. Die breiten Längsrillen sorgen dafür, dass möglichst viel Nässe von den Reifen aufgenommen und absorbiert werden kann. Zudem sorgen steife Profilblöcke für ein sicheres Fahrverhalten.
Ganzjahresreifen Ganzjahresreifen weisen sowohl Eigenschaften von reinen Winterreifen als auch von reinen Sommerreifen auf. Sie besitzen tiefe Längsrillen und feine Lamellen. Da diese Alleskönner hohen Temperaturschwankungen standhalten und bei minus 30 Grad die selbe Leistung bringen müssen wie bei plus 40 Grad, bestehen Ganzjahresreifen aus einer speziellen Gummimischung, die eben diesen Temperaturschwankungen stand hält.

Hinweis: Ganzjahresreifen verfügen nicht über die selben Höchstleistungen wie die reinen Spezialisten. Sie sind und bleiben ein Kompromiss.

Unbedingt beachten!

Ganzjahresreifen werden vom Gesetz her als Winterreifen gewertet. Es ist hier aber unbedingt erforderlich, dass die Reifen ein offizielles Logo für Ganzjahresreifen aufweisen. Das kann das M+S-Zeichen sein oder das Alpine-Logo. Zweiteres weißt eine Schneeflocke vor einem gezackten Berg auf. Die angegebene Höchstgeschwindigkeit der Ganzjahresreifen kann unter der angegebenen Ihres Fahrzeuges liegen. Sollte das der Fall sein, so empfiehlt sich ein Aufkleber mit der erlaubten Geschwindigkeit im Sichtbereich. Bei einem Geschwindigkeitsbegrenzer, der verstellbar ist, kann dieser auf die bestimmte Höhe eingestellt werden.

» Mehr Informationen

Da die Ganzjahresreifen als Winterreifen gezählt werden, muss die Mindestprofiltiefe die gesetzlichen 1,6 mm aufweisen.

Achtung: Oftmals gelten im Ausland andere Gesetzesregelungen (wie etwa in Italien). Informieren Sie sich also unbedingt zuvor über die Gesetzgebung des angestrebten Landes, bevor Sie mit Ihren Ganzjahresreifen einreisen.

Welche Hersteller bieten Ganzjahresreifen an?

In der Regel bieten alle bekannten Reifenhersteller auch Ganzjahresreifen an. Die beliebtesten Hersteller sind zum Beispiel:

» Mehr Informationen

Tipp: Reifen der Marken Michelin, Continental und Bridgestone schneiden im Ganzjahresreifen Test häufig als Ganzjahresreifen Testsieger ab.

Ich möchte Ganzjahresreifen kaufen. Was muss ich beachten?

Es empfiehlt sich, sich vor einem Kauf von Ganzjahresreifen gut zu informieren. Wir nennen die wichtigsten Punkte:

» Mehr Informationen
  • Ganzjahresreifen Test : Hier können Sie Ausschau halten nach den bestbewerteten Ganzjahresreifen. Faustregel: Bis Note befriedigend können Ganzjahresreifen unbedenklich gekauft werden. Die Kriterien der Bewertung belaufen sich auf die Funktionalität der Reifen. Wir empfehlen aber, sich nicht sofort für den allerersten Ganzjahresreifen Testsieger zu entscheiden. Sehen Sie sich nicht nur einen Testbericht an, sondern vergleichen Sie mehrere Seiten mit Ganzjahresreifen Test miteinander, um sehr gute Ganzjahresreifen zu kaufen.
  • Empfehlungen von Kunden: Wenn Kunden bereits Erfahrungen mit Ihren angestrebten Ganzjahresreifen machen konnten, dann können deren Erfahrungsberichte wichtige Hinweise in Bezug auf die Langlebigkeit und die Funktonalität der Reifen geben. Auch hier gilt: Vor der Entscheidung mehrere Bewertungen lesen.
  • Vergleich: In einem Ganzjahresreifen Vergleich sehen Sie mit einem Mal die Vor- und die Nachteile ausgewählter Ganzjahresreifen.

Wie kann ich Ganzjahresreifen günstig kaufen?

Sie können gute Ganzjahresreifen kaufen, ohne beim Anblick der Preise aus allen Wolken zu fallen. Dafür sollten Sie immer wachsam sein für gute Angebote. Denn oftmals finden sich wahre Schnäppchen im Ganzjahresreifen Sale oder bei aktuellen Aktionen. Auch im Online Shop können Sie Ihre Reifen oft zu günstigen Preisen erwerben. Wenn Sie aber online bestellen wollen, dann kalkulieren Sie unbedingt ein Mehr an Kosten für Versand und Verpackung mit ein.

» Mehr Informationen

Besonders empfiehlt sich zudem ein Preisvergleich. Die Preise können sich nämlich innerhalb des selben Produkts stark unterscheiden.

Die Vor- und die Nachteile von Ganzjahresreifen

  • Kostenersparnis, da der halbjährliche Reifenwechsel entfällt.
  • Zeitersparnis, denn der Räderwechsel ist nicht mehr nötig.
  • Platzersparnis, denn es ist kein Lagern nötig.
  • Als gesetzlich gewertete Winterreifen bieten Ganzjahresreifen auch bei Glätte Sicherheit.
  • Besonders hochwertige Ganzjahresreifen sind nicht billig. Für die besten Modelle muss man in der Regel auch viel zahlen.
  • Ganzjahresreifen sind und bleiben ein Kompromiss und verfügen daher nicht über die selben An Leistungen wie die Spezialisten.

Fazit – praktische Alternative für Sparfüchse

Wer Kosten, Zeit und Platz sparen möchte und sein Fahrzeug nicht in extremen Wetterverhältnissen bewegt, wird sich an Ganzjahresreifen erfreuen. Mit etwas Recherche können sogar gute Ganzjahresreifen günstig gekauft werden.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Ganzjahresreifen – kein lästiger Räderwechsel mehr!
Loading...

Neuen Kommentar verfassen