Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Einparkhilfen – jetzt nachrüsten und sicher einparken

EinparkhilfenDas Einparken gestaltet sich für Mann und Frau manchmal schwieriger als zuerst erwartet. Besonders kleine Parklücken stellen für die immer größer werdenden Autos eine Herausforderung dar. Um Blechschäden oder unnötiges Anrempeln zu vermeiden, können Sie Ihr Auto nachträglich mit einer Einparkhilfe nachrüsten, sofern nicht schon ein entsprechendes Einparksystem System verbaut ist. Welche Einparkhilfen es gibt, was Testberichte zu dem Thema verlauten lassen und welche Hersteller Ihnen zur Seite stehen, wir nachfolgend geklärt.

Einparkhilfe Test 2020

Ist ein Nachrüsten einer Einparkhilfe sinnvoll?

EinparkhilfenOb es sich für Sie persönlich als sinnvoll erweist, können nur Sie am besten beurteilen. Wer über einen kleinen PKW verfügt, wird oftmals eher wenig Probleme beim Einparken bekommen. Die Länge des Autos lässt sich gut abschätzen. Außerdem ist das Rangieren in kleinere Parkplätze weniger anstrengend, als es bei größeren Karosserien der Fall ist.

» Mehr Informationen

Verfügen Sie also über ein größeres und längeres Automodell, kann eine Einparkhilfe sich durchaus als praktisch erweisen, da sich so die Abstände zu Wänden, benachbarten Autos, Bordsteinen und Markierungen besser einschätzen lassen.

Des Weiteren verleihen Ihnen die Systeme eine bessere Übersicht, da Sie Personen oder auch Hindernisse im toten Winkel besser erkennen könne, auch Hindernisse rund um das Auto werden besser erkannt.

Welche Einparkhilfen zum Nachrüsten stehen zur Verfügung?

Der Markt bietet eine Vielzahl von Versionen der Einparkhilfen, die entweder schon im Auto verbaut, als auch zusätzlich nachgerüstet werden können. Hauptsächlich wird in zwei Kategorien unterschieden:

» Mehr Informationen
  • passive Einparksysteme
  • aktive Einparksysteme

Bei den passiven Systemen handelt es sich um ältere Einrichtungen. So gehören bspw. Peilstangen, die an der Stoßstange von LKW montiert wurden, dazu. Mittlerweile sind sie jedoch abgelöst. Eine andere passive Variante ist eine Einparkhilfe mit Funk. Diese erweisen sich noch heute für Fahrzeuge mit Heckt- und Fahrradträger als praktisch. Bei dieser Einparkhilfe funkt ein Sender das Signal zum Empfänger im Innenraum, der anschließend ein Signal abgibt und den Fahrer so vor einem Hindernis warnt. Auch für Garagen erweisen sich diese Systeme als recht gute Einparkhilfe.

Die heute am häufigsten verbauten Systeme sind aktiv. Oftmals handelt es sich dabei um Einparkhilfen mit Warnton oder einer Kombination aus Warnton und Bild. Sobald eine gewisse Nähe zu einem Objekt oder einem Messpunkt besteht, wird ein Signalton abgegeben, der mit geringerem Abstand immer lauter wird, bis ein Dauerton erscheint. Bei einer Einparkhilfe mit Kamera, wird Ihnen zusätzlich noch ein Bild geliefert.

Auf diese Einparkhilfen können Sie setzen

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Systeme, die Ihnen das Einparken, sowie das Erkennen von Hindernissen erleichtern. Um welche es sich dabei im Detail handelt, verrät dieser Abschnitt.

» Mehr Informationen

Einparkhilfen im Überblick:

  • Einparkhilfe Sensoren
  • Einparkhilfe mit Rückfahrkamera
  • Auto Einparkhilfe vorne und hinten
  • Rückfahrkamera mit Funk
  • Systeme mit Radar
  • Surround View Systeme
  • Selbstlenkendes System
Einparkhilfe Funktionen und Ausstattung
Einparkhilfe Sensoren Diese Variante wird mit am häufigsten verwendet. Es werden 4 Sensoren an der Stoßstange verschraubt. Sie geben die Signale an einen Signalgeber im Heck oder Cockpit weiter. Teilweise ist auch der Einbau von 8 Sensoren möglich, sodass Sie von einer Auto Einparkhilfe vorne und hinten Gebrauch machen können.
Einparkhilfe mit Kamera Mit einer Einparkhilfe mit Rückfahrkamera können Sie mithilfe eines Monitors sehen, was hinter Ihnen passiert. Oft wird ein Betrachtungswinkel von 170° angeboten. Die Kamera können Sie u.a. beim Nummernschild einbauen. Manche Systeme bieten auch eine Frontkamera.
Rückfahrkamera mit Funk Wer eine Einparkhilfe kabellos möchte, kann ein System mit Funk wählen. Die Einparkhilfe funkt das Bild an den Monitor. Die Einparkhilfe kabellos kommt jedoch nicht gänzlich ohne Kabel aus, da sie mit dem Stromkreislauf des Autos verbunden werden muss.
Surround View Systeme Sie zählen zu den Top-Systemen und werden gern bei BMW, Lexus und VW eingebaut. Hier agieren mehrere Kameras. Eine Rückfahrkamera, und mehrere Weitwinkelkameras an Spiegel und Vorderwagen sind verbaut.

Gibt es eine Einparkhilfe ohne Bohren?

Bei den meisten Systemen kommen Sie um das Bohren an der Stoßstange zur Verteilung der Sensoren nicht herum. Es gibt jedoch Systeme bei denen die Sensoren am Nummernschild des Autos eingebaut werden. Dann handelt es sich um eine Einparkhilfe ohne Bohren. Sofern jedoch eine Kamera installiert wird, ist ein Bohren in der Regel erforderlich.

» Mehr Informationen

Mit den führenden Marken und Herstellern zur passenden Einparkhilfe

Möchten Sie einen Wagen mit Einparkhilfe kaufen oder Ihren Wagen mit einer Einparkhilfe nachrüsten, dann können Sie auf bestimmte Hersteller setzen. Inwieweit die jeweiligen Marken qualitativ abschneiden, können Sie außerdem in einem Einparkhilfen Test nachlesen.

» Mehr Informationen

Mittlerweile bieten die gängigen Autohersteller bereits passende Systeme, die sie entweder gleich in die Automodelle einbauen oder Ihnen nachträglich zur Aufrüstung zur Verfügung stellen. Dabei handelt es sich um Fahrzeuge von:

  • Audi
  • VW
  • Golf
  • BMW
  • Ford
  • Mercedes

Allerdings finden Sie auch bei alternativen Marken und Herstellern gute Modelle, die Ihnen das Einparken und Erkennen von Hindernissen erleichtern:

  • VALEO
  • Bosch
  • A.T.U.
  • VSG
  • TKOOFN

Diese bieten Ihnen im Sortiment zudem Einparkhilfen, die Sie selbst einbauen können. Ein professioneller Einbau in der Werkstatt ist dabei nicht unbedingt nötig.

Hinweis: Achten Sie bei Ihrem Einparkhilfe Vergleich darauf, ob Sie die Einparksysteme selbst einbauen können, sofern Sie über entsprechende Vorkenntnisse besitzen, oder ob diese beim Hersteller oder in einer Autowerkstatt verbaut werden müssen. Manche Systeme eignen sich nicht zur Selbstmontage.

Der Einparkhilfen Test – mit professioneller Meinung zum Erfolg

Bei Ihrem Einparkhilfe Vergleich sollten Sie auch auf einen Einparkhilfen Test zurückgreifen. Dieser kann Ihnen bei Ihrer Wahl sehr weiterhelfen und Ihnen gute Tipps und Tricks verraten. Außerdem lassen sich so unnötige Kosten durch Fehlkäufe sparen. In solch einem Test wurden verschiedene Systeme auf ihre Funktionalität und Qualität eingeschätzt. Manche Marken und Produkte stechen dabei heraus und bilden den Einparkhilfe Testsieger, den Sie entweder kaufen oder sich an ihm orientieren können. In der Regel werden Sie dabei auch über die neusten Modelle unterrichtet.

» Mehr Informationen

Tipp: Oftmals finden Sie unter den Produktbeschreibungen die Erfahrungen und Bewertungen von Kunden. Hier erhalten Sie ebenfalls nochmal wichtige Informationen zum Produkt.

Einparkhilfe nachrüsten – die Vorteile und Nachteile

  • viele Versionen einer Einparkhilfe zum Nachrüsten vorhanden
  • manche Anbieter stellen Systeme zur Selbstmontage zur Verfügung
  • Sie erhalten akustisch und per Kamera einen guten Überblick über die Situation
  • besser und sicherer einparken auch mit großen und unübersichtlichen Fahrzeugen, wie Wohnwagen
  • die meisten Systeme setzen ein Bohren voraus
  • je mehr Funktionen eine Einparkhilfe aufweist, desto höher der Preis
  • einige Systeme lassen sich nur mit professioneller Hilfe einbauen

Eine Einparkhilfe günstig kaufen – wo und wie möglich?

Haben Sie sich ausreichend zu dem Thema durch einen Einparkhilfen Test informiert, dann schauen Sie doch in den hiesigen Online Shop hinein. Hier finden Sie viele Modelle der aufgeführten Marken. Möglicherweise ist sogar der Einparkhilfe Testsieger aus einem Test renommierter Verbraucherzeitschriften dabei. Sie können in Ruhe einen Vergleich der Modelle, als auch einen Preisvergleich durchführen und Ihr Wunschmodell per Mausklick bestellen. Alternativ bieten Ihnen Conrad und Ebay viele Einparksysteme für Ihr Auto an.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Einparkhilfen – jetzt nachrüsten und sicher einparken
Loading...

Neuen Kommentar verfassen